Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Ferienzeit ist Schwimmkurszeit

Göhlen

ASB sichert 15 Badestellen ab und bietet über 60 Schwimmkurse in den Sommerferien an

 

„Wir helfen hier und jetzt“ ist der Slogan des ASB. „Jeder Schwimmer zählt“, ist das Motto des ASB-Wasserrettungsdienstes Schwerin-Parchim.

 

Seit einer Woche sind Ferien in Mecklenburg Vorpommern und die Fahne des ASB-Wasserrettungsdiensts, das Symbol, dass Rettungsschwimmer die Badestelle sichern, weht in Matzlow-Garwitz, Demen, Kukuk, Brüel, Kreien, Goldberg, Neustadt Glewe, der Wasserskianlage Zachun, Dreenkrögen bei Wöbbelin, Kritzow/Broock, Passow, Sternberg, Malchin und am Luckower See und Neuklostersee.

Somit sichert der ASB mit seinem Wasserrettungsdienst in der Region um Schwerin und im Landkreis Ludwigslust-Parchim mittlerweile 15 Badestellen ab. An diesen Seen sind ehrenamtlich Rettungsschwimmer für den sicheren Badespaß im Einsatz und ASB-Schwimmlehrer geben in jeder Woche Schwimmkurse für Kinder ab 5 Jahren. Auch Juniorretter- / und Rettungsschwimmkurse werden angeboten. „Zzt. sind rund 80 ehrenamtliche Rettungsschwimmer und Schwimmausbilder im Einsatz, freut sich Mike Stiehler Kreisleiter ASB-Wasserrettungsdienst Schwerin-Parchim über das große Engagement seiner Samariter. „Die Wasserretter nutzten die Wintermonate intensiv zum Training und der Ausbildung von neuen Rettungsschwimmern und Schwimmausbildern. So konnten in 5 Rettungsschwimmkursen im Frühjahr 43 neue Rettungsschwimmer ausgebildet werden von denen bereits Einige ihre ersten Dienste angetreten haben. Darüber befinden sich 10 Rettungsschwimmer in der Ausbildung zu Schwimmlehrern.“ so Stiehler weiter. In den letzten Jahren haben die Schwimmausbilder des ASB regelmäßig über 1400 Kinder im Sommer das Schwimmen in den Schwimmbädern und Binnenseen der Region aber auch in den Schwimmhallen in Plau am See und in Schwerin beigebracht und Schwimmstufen nach einer erfolgreichen Ausbildung an die Kinder verliehen. Das Seepferdchen-Abzeichen ist dabei eines der ersten Schwimmabzeichen, welches schon Kinder ab einem Alter von 5 Jahren bereits im Vorschulalter in so einem einwöchigem Schwimmkurs erlangen können. Danach folgen die Jugendschwimmabzeichen Bronze, Silber und Gold. Für besonders gute Schwimmer ab 8 Jahren wartet die Ausbildung zum Jungen Rettungsschwimmer. Diese Kinder bereiten sich schon frühzeitig auf die Rettungsschwimmerausbildung vor, die ab einem Alter von 12 Jahren absolviert werden kann. Ein Schwimmkurs dauert 15 Stunden und ist in der Regel auf eine Woche oder an mehreren Wochenenden verteilt und kostet 45,-€

 

Interessenten an einem Schwimmkurs oder an einer ehrenamtlichen Tätigkeit im ASB können sich beim ASB – Ausbildungszentrum Parchim oder in der ASB Geschäftsstelle in Schwerin informieren bzw. sich unter 0172-3253661 oder 0385-200355300 anmelden auch gern per Mail an info@asb-sn-pch.de.

 

An folgenden Seen führt der ASB in der Saison 2017 Schwimmlehrgänge durch:

 

See

Ferienwoche

Uhrzeit

 

 

Matzlow Garwitz

 

jede Ferienwoche

+ Rettungsschw.-Kurs

09:00 – 12:00 Uhr

 

ASB Ausbildungszentrum

0172 - 3253661

ASB Geschäftsstelle

0385 / 200 355 300

Neustadt Glewe

 

jede Ferienwoche

10:00 – 13:00 Uhr

ASB Ausbildungszentrum

0172 - 3253661

ASB Geschäftsstelle

0385 / 200 355 300

Zachun

 

1. 3. 4. 5. 6. Ferienwoche

08:00 – 11:00 Uhr

ASB Ausbildungszentrum

0172 - 3253661

ASB Geschäftsstelle

0385 / 200 355 300

Dreenkrögen/Wöbbelin

 

1. 4. 5. 6. Ferienwoche

10:00 – 13:00 Uhr

ASB Ausbildungszentrum

0172 - 3253661

ASB Geschäftsstelle

0385 / 200 355 300

Brüel

 

1. 2. 3. 5. Ferienwoche

10:00 – 13:00 Uhr

 

ASB Ausbildungszentrum

0172 - 3253661

ASB Geschäftsstelle

0385 / 200 355 300

Demen

 

jede Ferienwoche

+ Rettungsschw.-Kurs

10:00 – 13:00 Uhr

 

ASB Ausbildungszentrum

0172 - 3253661

ASB Geschäftsstelle

0385 / 200 355 300

Goldberg

 

2. 4.

Ferienwoche

10:00 – 13:00 Uhr

ASB Ausbildungszentrum

0172 - 3253661

ASB Geschäftsstelle

0385 / 200 355 300

Kukuk

 

2. 4.

Ferienwoche

09:00 – 12:00 Uhr

ASB Ausbildungszentrum

0172 - 3253661

ASB Geschäftsstelle

0385 / 200 355 300

Passow

 

4. 5.

Ferienwoche

10:00 – 13:00 Uhr

 

ASB Ausbildungszentrum

0172 - 3253661

ASB Geschäftsstelle

0385 / 200 355 300

Kreien

 

4.

Ferienwoche

11:00 – 14:00 Uhr

 

ASB Ausbildungszentrum

0172 - 3253661

ASB Geschäftsstelle

0385 / 200 355 300

Kritzow/Broock

 

1. 2. 3. 5. Ferienwoche

+Rettungsschw.-Kurs Sa/So 19./20.08.

10:00 – 13:00 Uhr

 

10:00 – 16:00 Uhr

ASB Ausbildungszentrum

0172 - 3253661

ASB Geschäftsstelle

0385 / 200 355 300

Suckow/kleines Privatbad

 

Auf Anfrage

Auf Anfrage

ASB Ausbildungszentrum

0172 - 3253661

ASB Geschäftsstelle

0385 / 200 355 300

Dabel Holzendorf

 

2.

Ferienwoche

09:00 – 12:00 Uhr

ASB Ausbildungszentrum

0172 - 3253661

ASB Geschäftsstelle

0385 / 200 355 300

Sternberg Badeanstalt

 

2. 3. 4. 6. Ferienwoche

10:00 – 13:00 Uhr

ASB Ausbildungszentrum

0172 - 3253661

ASB Geschäftsstelle

0385 / 200 355 300

Sternberg Campingplatz

Luckower See

 

3. 5.

Ferienwoche

11:00 – 14:00 Uhr

ASB Ausbildungszentrum

0172 - 3253661

ASB Geschäftsstelle

0385 / 200 355 300

Plau am See

6.

Ferienwoche

09:00 – 12:00 Uhr

ASB Ausbildungszentrum

0172 - 3253661

ASB Geschäftsstelle

0385 / 200 355 300

Neukloster

2. 4. 5.

Ferienwoche

11:00 – 14:00 Uhr

ASB Ausbildungszentrum

0172 - 3253661

ASB Geschäftsstelle

0385 / 200 355 300

 

 

 

 

 

 

Mike Stiehler,

Kreisleiter des ASB-Wasserrettungsdienstes

  1. Kreisverband Schwerin – Parchim e.V.