Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Rekordbeteiligung beim Dorffest in Göhlen

Göhlen, den 26.09.2017

Das Dorffest in Göhlen stand ganz im Zeichen der Musik. Nach Kuhfladen-Bingo mit Kuh Kalinka im letzten Jahr sorgte dieses Mal die örtliche Musikschule Rock-Pop-Schmiede für das Hauptprogramm des Göhlener Dorffestes. Am Sonnabend, 26. August, ab 14.00 Uhr, ging es los. Musik für jeden Geschmack und das überwiegend live, sorgte für eine Top-Besucherzahl, wie sie das Dorffest in Göhlen seit Jahren nicht erlebt hat. Die Göhlener Musikschule, unter der Leitung von Jaana Duschinski, bot breitgefächerte Unterhaltung. Junge Künstler stellten sich vor, der Rock Pop Chor „The Kiss of Pop“ unter der Leitung von Andy Mikoleit begeisterte die Gäste und animierte zum Mitsingen. Abends spielte die musikschuleigene Band und der DJ sorgte zusätzlich für Tanzmusik.

Neben der Musikschule gab es weitere Attraktionen. Hüpfburg, Dosenspritzen mit der Feuerwehr für die „Jugend“ und Spiele mit dem Jugendclub Göhlen unter der Leitung von Rosemarie Möller. Hier war Mitmachen angesagt, nicht Siegen. Jedes Kind erhielt einen kleinen Preis.

Die örtlichen Vereine und Gruppen hatten sich wieder viele Spiele für die „Großen“ einfallen lassen. Ob Hufeisenzielwurf oder Nageln – jeder konnte kostenlos mitmachen und Preise gewinnen. „Ein tolles Dorffest“ , sind sich die Besucher einig. Es wurde getanzt bis in die Morgenstunden.

Helmut Seyer