Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Wichtiges aus der Friedhofsverwaltung!

Amt Ludwigslust-Land

1. Keine Beräumung von Grabstätten ohne vorherige schriftliche Ankündigung durch den Nutzungsberechtigten an die Friedhofsverwaltung!

 

Auf den Friedhöfen unseres Amtsbereiches muss immer wieder festgestellt werden, dass Gräber, deren Ruhefrist noch nicht abgelaufen ist, von den Nutzungsberechtigten einfach beräumt werden, ohne vorher mit der Friedhofsverwaltung Kontakt aufzunehmen.

In allen gemeindlichen Satzungen über die Benutzung der örtlichen Friedhöfe unseres Amtsbereiches ist geregelt, dass ein vorzeitiger Verzicht auf das Nutzungsrecht an einer Grabstätte schriftlich zu erklären ist.

In einigen Gemeinden wird auf Grundlage der gemeindlichen Satzungen über die Gebühren für die Benutzung der örtlichen Friedhöfe eine Gebühr für die Pflege der Grabstätten bei Beräumung vor Ablauf der Ruhefrist erhoben.

Deshalb bedarf es einer vorherigen Absprache mit der Friedhofsverwaltung.

Hier ist zum Beispiel der genaue Termin der Beräumung für die Berechnung der oben genannten Pflegegebühr dringend erforderlich.

 

2. Aufstellung von Grabmalen und anderen baulichen Anlagen nur mit Genehmigung durch die Friedhofsverwaltung

 

In allen Satzungen unseres Amtsbereiches zur Benutzung der örtlichen Friedhöfe ist geregelt, dass das Aufstellen von Grabmalen nur durch bestimmte Personen erfolgen darf.

Zum Aufstellen von Grabmalen und anderen baulichen Anlagen (z. B. Grabumrandungen o. ä.) sind vor Beginn der Arbeiten Genehmigungen durch den Auftragnehmer des Inhabers des Nutzungsrechtes an der Grabstätte bei der Friedhofsverwaltung zu beantragen.

Grabmale oder andere bauliche Anlagen, die ohne eine solche Genehmigung aufgestellt wurden, können nach befristeter Aufforderung zu Lasten des Inhabers des Nutzungsrechtes an der Grabstätte entfernt werden.

 

Zukünftig wird hier durch die Friedhofsverwaltung sehr viel mehr auf die Einhaltung der Bestimmungen geachtet werden!