Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Tolle Stimmung beim Oktoberfest in Göhlen

Göhlen, den 22.09.2018

Nicht nur in München startete am letzten Samstag das Oktoberfest. Auch in Göhlen hatte der Kulturausschuss der Gemeinde zum Oktoberfest geladen. Im ausgebuchten Saal vom Speiseservice Gehrke fand bei toller Stimmung eine Feier statt, die laut Veranstalter sicherlich im nächsten Jahr eine Fortführung finden wird. Die überwiegende Zahl der Gäste war in Dirndl oder Lederhose gekleidet, so dass Bürgermeister Helmut Seyer bei seiner Begrüßung daran erinnerte, dass man sich nicht in Bayern sondern in Göhlen befindet. Wie bei einem Oktoberfest üblich wurde auch in Göhlen mit einem Fassanstich gestartet. Bürgermeister Helmut Seyer, assistiert vom Kulturausschussvorsitzenden Marco Mädlow und dem 2. Stellvertretenden Bürgemeister Thomas Edling, benötigte vier Schläge bis er vermelden konnte: "O zapft is“. Danach sorgten wechselweise die Blaskapelle „Grabower Blasmusik“ und DJ Tobias Banisch dafür, dass die Stimmung hochgehalten wurde und die Tanzfläche regelmäßig gut gefüllt war. Einer der Höhepunkte des Abends war sicherlich die Wahl der Dirndl-Königin. Aus 18 Kandidatinnen wählten die Besucher Anna Klüß zur ersten Göhlener Dirndl-Königin, die unter tosendem Applaus „gekrönt“ wurde. Gleich 29 Kandidaten waren es bei der Wahl zum Lederhosen-König. Die Stimmenauszählung durch den Kulturausschuss ergab: Arnold Dapp ist erster Lederhosen-König von Göhlen. Bei Bier aus dem Maßkrug, Weißwurst und Leberkäse wurde gefeiert bis weit nach Mitternacht. „Die Stimmung beim Oktoberfest in Müchen kann nicht besser sein“, so der Göhlener Bürgermeister.

 

Helmut Seyer

 

Foto: Krönung der neuen Majestäten von Göhlen. Dirndl-Königin Anna Klüß und Lederhosen-König Arnold Dapp (2.v.l.) wurden von Bürgermeister Helmut Seyer (l.) und seinem 2. Stellvertretenden Thomas Edling geehrt.