Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Tolles Oktoberfest in Göhlen mit Fassbieranstich und Dirndl-Königin

Göhlen, den 22.09.2019

Nicht nur in München startete am 21. September das Oktoberfest. Auch in Göhlen hatte der Kulturausschuss der Gemeinde zum Oktoberfest geladen. Im gut besuchten Saal vom Speiseservice Gehrke eröffnete Bürgermeister Helmut Seyer den Abend mit einem Fassanstich. Nur zwei Schläge benötigte er, bis er vermelden konnte: "O zapft is“. Danach sorgten wechselweise die Blaskapelle „Grabower Blasmusik“ und DJ Tobias Banisch für tolle Stimmung und eine regelmäßig gut gefüllte Tanzfläche. Fast alle Gäste waren in Dirndl oder Lederhose gekleidet. „Bildhübsche Mädels in wunderschönen Dirndln und durchtrainierte Männer in knackigen Lederhosen sind das Markenzeichen unseres Oktoberfestes“, so der Bürgermeister in seiner Begrüßungsrede mit einem verschmitzten Lächeln. Bei der gegen 22.00 Uhr durchgeführten Wahl der Dirndlkönigin wurde dazu gleich der Beweis erbracht. Dreißig Damen stellten sich der Wahl und machten der fünfköpfigen Jury die Arbeit nicht gerade leicht. Tosenden Applaus gab es dann bei der Bekanntgabe der Siegerin. Luna Siering aus Göhlen wurde von Bürgermeister Helmut Seyer als Dirndlkönigin 2019 geehrt.

Zwanzig Kandidaten stellten sich dann der Wahl zum Lederhosen-König. Die Jury wählte Jürgen Fehland zum Lederhosen-König 2019 von Göhlen. Bei Oktoberfestbier aus dem Maßkrug, Weißwurst und Leberkäse wurde gefeiert bis weit nach Mitternacht.

 

Foto: Krönung der neuen Majestäten von Göhlen. v.l. Bürgermeister Helmut Seyer, Lederhosen-König Jürgen Fehland, Dirndl-Königin Luna Siering und Silke Klüß vom Kulturausschuss